Stand 26.11.2021

Aktueller Hinweis anlässlich der Corona-Pandemie gemäß der „Fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung“ vom 23.11.2021 des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Liebe Patienten, liebe Interessenten,

meine Praxis ist für Sie geöffnet. Bitte bringen Sie einen FFP2-Nasen-Mundschutz mit und tragen diesen in der Praxis.

Die geltenden 2G- und 3G-Regelungen gemäß der o.g. Verordnung gelten in Bayern nicht für medizinische und therapeutische Leistungen. Das heißt, es muss für eine Behandlung in meiner Praxis weder ein Test- noch ein Impf- bzw. Genesenenzertifikat vorgelegt werden.

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liegen mir am Herzen. Ich versichere Ihnen: Ich halte mich streng an die unten verlinkten hygienischen Maßnahmen des RKI und des Gesundheitsamts, um ein Ansteckungs- und Übertragungsrisiko zu minimieren. So bemühe ich mich um Therapieabstände von 30 Minuten, damit es möglichst nicht zu Begegnungen zwischen Patienten kommt, und ich in der Zwischenzeit für größtmögliche Hygiene und frische Luft mittels Durchzug in der gesamten Praxis sorgen kann. Zusätzlich wird die Luft im Therapieraum permanent durch einen Viren und Bakterien filternden Hochleistungs-HEPA-14-Luftreiniger gesäubert (Heylo HL 400V). Ich bin vollständig, d.h. zweimal, gegen Covid 19 geimpft und teste meine Gesundheit mit Corona-Selbsttests zweimal pro Woche. 

In der Praxis sind wir beide verpflichtet, einen FFP2-Mund- und Nasenschutz zu tragen. Zusätzlich werden wir während des Gesprächs  auf räumlichen Abstand achten. Bei Betreten und Verlassen der Praxis bitte ich Sie, Ihre Hände zu desinfizieren (Desinfektionsspender ist im Praxisflur).

Patienten mit Erkältungssymptomen, Patienten, die direkten Kontakt mit Covid-19-Patienten haben, sowie Patienten, die sich in den vorausgegangen 2 Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, können leider nicht in der Praxis behandelt werden. Bitte sagen Sie vereinbarte Termine im Vorfeld ab.

Nachfolgend finden Sie weitere Links zu wichtigen Informationen bezüglich Covid-19:

Ich freue mich darauf, Ihre Gesundheit und die Ihrer Kinder in diesen schwierigen Zeiten zu unterstüzen.

Wichtiger gesetzlicher Hinweis:

Um diesen Hinweis nicht mehr anzuzeigen, klicken Sie auf diesen Bereich.

Alle hier dargestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Teil der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Sie zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin. Entsprechend begründen sich alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen der dargestellten Verfahren auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der jeweiligen Therapierichtung und werden von der Schulmedizin nicht geteilt.

Meine Untersuchungen und Behandlungen sind Teil der Komplementärmedizin/ Alternativmedizin und beruhen auf Erfahrungen. Die Wirkungen sind, wie bei allen anderen alternativen Behandlungsmethoden auch, gemäß wissenschaftlich-schulmedizinischer Maßstäbe nicht belegt. Bitte sprechen Sie mich bei Fragen an, gerne erkläre ich Ihnen im persönlichen Gespräch die Unterschiede.

BITTE BEACHTEN SIE:

Aufgrund der starken Nachfrage können zwischen 15.11.2021 und voraussichtlich 31.1.2022 KEINE neuen Patienten auf meine Praxis-Warteliste aufgenommen werden, da die Patienten-Warteliste bereits bis in den März 2022 reicht. Bitte wenden Sie sich für eine Pohltherapie an meine KollegInnen, die Sie auf der Therapeutenliste unter  https://pohltherapeuten.de/ finden. Für eine osteopathische Behandlung empfehle ich die Heilpraktikerin und Osteopathin Frau Katrin Wyzycka, die ebenfalls in der Kreittmayrstr. 20 praktiziert: Tel.nr.:  089 1202 4699.

Willkommen in der Praxis für Pohltherapie und Osteopathie - Arno Müller-Heinemann, Maxvorstadt, München

Ich biete Ihnen fachkompetente und einfühlsame Unterstützung bei funktionellen Beschwerden und chronischen Schmerzzuständen. Hierzu können zum Beispiel Rückenschmerzen, Schwindelgefühle, Räusperzwang, Tinnitus, Schmerzen des Bewegungsapparates, ein Globusgefühl im Halsbereich, Atemstörungen, chronische Prostatitis, Ängste, Depressionen und Burn Out zählen.

Im Anschluss an eine differenzierte Diagnostik behandle ich solche Leiden, die auf Verspannungen in Muskeln und Bindegewebe zurückzuführen sind, mit der Pohltherapie. Die Pohltherapie habe ich in mehrjähriger Ausbildung von Dr. Helga Pohl erlernt.

Beschwerden der inneren Organe, des Nervensystems und der Gelenke behandele ich bei Bedarf und auf Ihren Wunsch zusätzlich osteopathisch. Die Osteopathie erlernte ich in 5-jähriger Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde in München.

Bei Sprach-, Sprech- Stimm-, Schluck- und Atemstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter arbeite ich als Akademischer Sprachtherapeut (M.A.) zudem mit verschiedensten sprachtherapeutischen Methoden.

Die Praxis Körper & Balance ist die am längsten bestehende Praxis für Pohltherapie in München. Im Verband für Pohltherapie bin ich Gründungsmitglied.

Logos_Pohltherapie_VOD